Adolf  Jahn

Der Kampf, Bronzeskulptur, 1918

Der Kampf-1


Der Kampf-2


Der Kampf-3


Der Kampf-4


Der Kampf-5


Der Kampf-6


Auf der Herbstauktion 2009 des Auktionshauses Breitschuh wurde diese Figur mit folgendem Text angeboten:


"Adolf Jahn, Nackte Männer beim Händedrücken

1858-1925, Bronze auf ovalem Sockel

sign. Jahn, H.92cm, B.65cm, gut. Zust."


Die Photographien fertigte ich seinerzeit im Auktionshaus Breitschuh mit Genehmigung des Auktionshauses an.

Es war aber unklar, ob dieses Werk überhaupt von Adolf Jahn stammte, da nirgendwo Hinweise dafür zu finden waren.

Im Katalog der Grossen Berliner Kunst-Ausstellung von 1918, den ich im Archiv der Akademie der Künste in Berlin einsehen konnte, fand sich nun aber folgende Eintragung:

Grosse Berliner Kunstausstellung 1918
14.Sept. bis 17. Nov. 1918
In der Königlichen Akademie der Künste
Zu Berlin W. Pariser Platz 4

Verlag
Der Otto Elsner Akt. Ges., Berlin

Jahn, Adolf, Schöneberg
166 Der Kampf, Gips



Es ist zu vermuten, dass es sich bei der Figur der beiden kämpfenden Männer um eben das Werk "Der Kampf" von Adolf Jahn handelt.

Wie mancher Bildhauerkollege seiner Zeit scheint auch Adolf Jahn mit der Figur "Der Kampf" eine Auseinandersetzung mit den Erlebnissen des I. Weltkrieges geführt zu haben, zumal sein Sohn als Soldat direkt von den Kriegsereignissen betroffen war. 

Nach der Angabe im "Saur, Allgemeines Künstler-Lexikon, Bio-bibliographischer Index A-Z, K.G. Saur München, Leipzig 2000" soll dies seine letzte Arbeit gewesen sein.



zum Seitenanfang